Datenschutz
  Schmerztherapeutische Praxis Zahna-Elster
Praxis für Naturheilkunde, Geopathologie & Funktionelle Diagnostik
Geopathologie

Geopathologie setzt sich zusammen aus der Silbe “Geo”, also, etwas was mit unserer Erde zu tun hat, und “pathologie”, was von Ärzten und Heilpraktikern als etwas bezeichnet wird, was eine krankmachende Wirkung hat. Sinngemäß versteht man unter Geopathologie standortbedingte Erkrankungen, die etwas mit “Erdstrahlen” zu tun haben. Aber auch “Elektrosmog” ist Inhalt der Geopathologie.

Der Geopathologe ist darauf geschult, die Befindlichkeit störende oder krankmachende Strahlung zu finden. Er untersucht natürliche und technische Strahlungsfelder.

Die technischen Felder, die unter dem Schlagwort „Elektrosmog“ bekannt sind, können von Stromleitungen und elektrischen Geräten in- und außerhalb unserer Häuser ausgehen. Dazu gehört auch Hochfrequenz-Strahlung von Sendeanlagen, wie z. B. Radar, Rundfunk-, Fernseh- und Mobilfunkanlagen.

Von den natürlichen Strahlungsfeldern werden diejenigen Strahlungen und Felder untersucht, die von Wasseradern, Erdspalten, Verwerfungen, Radon und den sog. Globalgitternetzen ausgehen.

Standortbedingte Erkrankungen sind für den Laien als solche nicht ohne weiteres erkennbar, weil sie eine Vielzahl von Symptomen verursachen können, die auch bei anderen Erkrankungen auftreten. Patienten sind unter der Dauereinwirkung von Strahlungsfeldern therapieresistent, also nicht behandelbar, solange die Strahlungseinwirkung andauert. Therapien, die bei „normalen“ Patienten erfolgreich eingesetzt werden, zeigen bei Geopathien keine, oder nur sehr kurzfristige Wirkung. Neuere Untersuchungen von Biologen zeigen, dass gerade die nächtliche Strahlungseinwirkung besonders schädigende Wirkungen auf das Hormonsystem des Menschen hat. Die Ergebnisse solcher Störungen sind Schädigungen des Nervensystems, Stoffwechselstörungen sowie Störungen oder Blockaden des Immunsystems. Die Folgen sind deshalb vielfältig, denn bei einem gestörten Stoffwechselsystem und einem blockierten Immunsystem können eine Vielzahl ganz verschiedener Erkrankungen auftreten.

Elektrischer Strom und die davon ausgehenden Felder sind häufig auch die Ursache für schwere Erkrankungen. Die praktischen Erfahrungen zeigen, dass die Grenzwerte viel zu hoch liegen und keine echte Vorsorge darstellen (der Geopathologe richtet sich bei seiner Untersuchung nach den Baubiologischen Richtwerten). Außerdem besteht in der Bevölkerung die weitverbreitete, aber falsche Auffassung, dass es sich bei Elektrosmog nur um Einwirkungen handelt, die von Sendetürmen und Hochspannungsleitungen ausgehen. Tatsache ist, dass in ganz normalen Haushalten Elektrofelder vorkommen können, die in ihrer Intensität Mobilfunksendern, Hochspannungsleitungen oder Transformatorenstationen vergleichbar sind.

Schwere standortbedingte Erkrankungen entstehen nicht über Nacht, sie sind das Stadium einer Entwicklung, die sich von Störungen des Schlafverhaltens über Vitalitätsverlust zu chronischen Gesundheitsstörungen erstreckt. Daher sollten Störzoneneinwirkungen entsprechend erkannt und beseitigt werden.

Leistungen

Chiropraktik
Neuraltherapie
Schmerztherapie
n. Mowitz
Ohrakupunktur
Eigenblutinjektion
Eigenurininjektion
Elektroschmerztherapie
Medi-Taping
Spagyrik
Geopathologie
Sonstige Therapien
Diagnostik
   
   
Bernhard Mowitz
Telefon: 035 383 - 212 69
E-mail: bernhard.mowitz@web.de

Bernhard Mowitz, Listerfehrda, Jessen, Chiropraktiker, Schmerztherapie, Schlafplatzuntersuchung, Heilpraktiker, Darmsanierung, Sachsen-Anhalt, Anhalt, Sachsen Anhalt, Wittenberg,